Montag, 12. Juni 2017

Das schwedische Mautsystem

In Schweden müssen alle Fahrzeuge, auch die im Ausland registrierten, in Stockholm und Göteborg eine City-Maut und in Motala und Sundsvall Infrastrukturabgaben zahlen. 

Sobald ein Fahrzeug einen Verkehrskontrollzentrum passiert, wird dem Fahrzeughaltern eine Mautgebühr oder Infrastrukturabgabe in Rechnung gestellt. 

Sollte die Mautgebühr und/oder Infrastrukturabgabe bis zum Fälligkeitsdatum nicht bezahlt worden sein, werden die schwedischen Behörden Mahngebühren berechnen und die Nutzung des betreffenden Fahrzeugs in Schweden untersagen


Man kann sich auch registrieren, dann kann man den Betrag bequem abbuchen lassen